Gewerbesteuer den Bezirken zukommen lassen - xhainupdate
21652
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21652,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Gewerbesteuer den Bezirken zukommen lassen

Die zweigliedrige Verwaltung in Berlin ist in ihrer Ausgestaltung einmalig in Deutschland. Die Bezirke sind im Prinzip deutsche Großstädte: Friedrichshain-Kreuzberg ist mit 275.000 Einwohnern so groß wie Wiesbaden, die Hauptstadt von Hessen. Weil der Bezirk nicht durch direkte Steuereinnahmen an der Wirtschaftsentwicklung beteiligt wird, ist derzeit das Interesse der politischen Akteure an Firmenansiedlungen gering. Das hat langfristig negative Folgen. Deshalb wollen wir uns dafür einsetzen, dass die Bezirke direkt über die Einnahmen der Gewerbesteuer verfügen können. Denn dadurch könnte Friedrichshain-Kreuzberg unmittelbar von wirtschaftlicher Entwicklung profitieren.

Category

Do it yourself

Tags
Bezirke, Gewerbesteuer, Wirtschaft