Living Bridge – Schaffung eines neuen Stadtquartiers - xhainupdate
21650
single,single-portfolio_page,postid-21650,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Living Bridge – Schaffung eines neuen Stadtquartiers

Die Stadtbahn zwischen Ostbahnhof und Ostkreuz ist eine trostlose, platzintensive Schneise, die Friedrichshain vom Rudolfkiez, Kreuzberg und der Spree trennt und nicht zu unserem lebhaften Bezirk passt. Wir fordern daher, diese Schneise mit einer „Living Bridge“ zu überdachen. Sie soll Platz für neuen öffentlichen Raum (z.B. Sport- und Spielplätze) und den dringend benötigten Wohnraum schaffen. Der Höhenunterschied soll durch Freitreppen und Parkanlagen überbrückt werden. Die Living Bridge wird einen großzügigen städtischen Charakter ermöglichen, die Wohngegend aufwerten und damit den Kriminalitätsschwerpunkt Warschauer Brücke entschärfen.

Category

Meine Wohnung mein Haus mein Block

Tags
Kriminalität, Living Bridge, Parks, Stadtbahn, Warschauer Brücke, Wohnraum