Pssst! Bitte leise! - xhainupdate
22287
page-template-default,page,page-id-22287,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

#GERITA

PSSSSST! Bitte leise jubeln!

Das Bezirksamt kennt keinen Spaß!

Ab 22 Uhr heißt es beim Public Viewing des Spiels Deutschland-Italien in unserem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg: Psssssst! Ruhe!

In Friedrichshain-Kreuzberg gehört EM-Schauen nämlich verboten! So sieht es zumindest die Bezirksregierung. Denn während in ganz Deutschland eine offizielle Ausnahmeregelung gilt, die es auch nach 22 Uhr erlaubt EM-Spiele in angemessener Lautstärke gemeinsam zu sehen, will die Berliner Lokalpolitik dies trotzdem nicht zulassen. Hier muss man viele Wochen vorher eine Genehmigung beantragen und auf das Gutdünken des Bezirksamtes hoffen. Denn diese wird gern verweigert – z.B. wenn sich eine Bar erdreisten will mehrere Spieltage zu zeigen.
Läuft also schon die zweite Halbzeit des Abendspiels? Dann lieber Ton aus und Mund zu!

Aber hey, nicht ärgern lassen!

Die WM ist schon in zwei Jahren und bis dahin kann alles besser werden!

Lasst uns unserem Bezirk bis dahin ein Update verpassen!

Damit wir 2018 auch nach 22 Uhr draußen ausrasten können!

Wie wir uns das #XHAINUPDATE vorstellen, könnt Ihr hier lesen:

Nicht vergessen:
Am 18. September wird in Berlin gewählt!

Lust uns zu unterstützen?

Eine Aktion von